Die Liebe neu entdecken

Diese Chance bietet ein Wochenend-Seminar für Ehepaare jeden Alters, sowie für Paare in fester Beziehung vom 5. – 7. Oktober, Ortenburg / Kloster Neustift .
Angesprochen sind Paare, die Sehnsucht haben nach einer lebendigen und froh machenden Beziehung, in der vor allem das Gespräch wieder einen guten Platz findet.
Der Kurs wird von einem erfahrenen Team geleitet. Es gibt keine Gruppengespräche und Diskussionen. Veranstalter ist die ME-Gemeinschaft, eine Gemeinschaft der katholischen Kirche mit dem Ziel, die Beziehung zu beleben und zu vertiefen. Anmeldung und weitere Termine im Internet unter www.medeutschland.de

Griechenland-Pilgerreise

Die Pilger-Flugreise nach Nordgriechenland auf den Spuren des hl. Paulus und der hl. Lydia, der Wiege des Christentums in Europa, vom 13. – 20. Oktober 2018 steht unmittelbar bevor, sie ist ausgebucht. Obgleich viele Teilnehmer aus dem Gebiet um Regensburg kommen, erweist sich die Bahnfahrt mit einem Servusticket (46 € für 5 Personen) oder Bayernticket viel günstiger als mit dem Sonderbus, da der Abflug erst um 10.20 Uhr geplant ist. Beispiel: Regensburg Hbf ab 6.46 Uhr, Umsteigen in Freising auf Bus, München Flughafen an 8.22 Uhr.

Es folgt noch ein Rundschreiben seitens des Pilgerbüros an alle Teilnehmer mit genauen Informationen.

Probenstart der Chöre nach den Ferien

Nach der Erholungsphase von den vielen Gottesdiensten und Proben, beginnen im September wieder die regulären Proben unserer Chöre unter der Leitung unseres Kirchenmusikers Thomas Engler:
Kirchenchor: Donnerstag, 06. September, 19.45 Uhr
Jugendchor: Dienstag, 11. September, 17.45 Uhr
Männerchor: Dienstag, 11. September, 19.45 Uhr
Kinderchor: Freitag, 14. September, 16.00 Uhr
Vorschulchor: in Absprache mit Kindergarten 1

Diözesaner Kirchenchortag

Voll Freude werden 17 Sängerinnen und Sänger des Männer- und des Kirchenchores am diözesanen Kirchenchortag – Samstag, 22. September – teilnehmen.
Hauptpunkt wird die Vorbereitung und dann am Nachmittag die Pontifikalvesper im Hohen Dom zu Regensburg sein - es werden über 1500 singende Teilnehmer erwartet. Eine besondere Ehre wird unseren Sängerinnen und Sängern zusammen mit den Chören aus St. Anton, Niedermünster und Hemau zu teil:
Sie bilden den Vorsängerchor und dürfen im Hochchor des Domes singen – ein bewegendes Erlebnis!

Die Kirchenverwaltungswahl rückt näher

Die Kirchenverwaltungswahl rückt näherAbschluss der Kandidatenliste am 6. Oktober

Inzwischen hat sich der Wahlausschuss zur Kirchenverwaltungswahl getroffen (Sprecher ist Peter Eibl) und folgendes festgesetzt: Die Kandidatenliste wird bereits am 6. Oktober geschlossen, da bald darauf die Rosette zum Druck gegeben wird, darin wird die Wahlliste veröffentlicht. Es wird auch Briefwahl möglich sein, die Unterlagen dazu können ab 6. November im Pfarrbüro abgeholt werden. Briefwahlunterlagen können Sie auch im Bürgerheim, Johannesstift und in St. Vitus abholen. Die Wahl selbst findet am Samstag und Sonntag, 16. und 17. November 2018 vor und nach den Gottesdiensten im Pfarrheim statt, ebenso in St. Theresia. Die Auszählung der Stimmen am Sonntagabend wird Frau Michaela Parzefall vom Wahlausschuss leiten.

Was sind die Aufgaben einer Kirchenverwaltung?
Die Kirchenstiftungen dienen mit ihrem Vermögen und ihrem Ertrag den sogenannten ortskirchlichen Bedürfnissen. Die Aufgaben der Kirchenverwaltung bestehen einerseits in der gewissenhaften und sparsamen Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens und andererseits in der Erfüllung der ortskirchlichen Bedürfnisse, Beispiele:
- die Ausstattung und der Unterhalt der Kirchen,
- die Planung, Errichtung und der Unterhalt der kircheneigenen Gebäude (Pfarrhaus, Pfarrheim, Kindergärten),
- die Bereitstellung des Sachbedarfes für die Liturgie,
- der Abschluss von Arbeitsverträgen und sonstigen Verträgen,
- die Betriebs- und Personalträgerschaft an den Kindergärten,
- die Erstellung und Verabschiedung der Haushaltsplanung und der Jahresrechnung.

Unsere Erstklässler

Die Erstklässler wurden vom Pfarrer mit einem eigenen Brief zu einer ökumenischen Anfangsandacht zum ersten Schultag eingeladen. Für die Grundschule St. Wolfgang am Dienstag, 11. September erst nach den Schulstunden um 10.30 Uhr in der St. Johannes-Kirche, für die Grundschule Königswiesen findet er bereits um 8.00 Uhr in St. Paul statt. Pfarrer Alois Möstl wünscht in diesem Schreiben den sog. ABC-Schützen alles Gute in der Schule und Gottes Segen im neuen Lebensabschnitt.

Chorprojekt „Orgelweihe – Louis Vierne: Messe solennelle“

Herzlich laden wir zum diesjährigen Chorprojekt ein, das diesmal die Gestaltung der feierlichen Orgelweihe am 16. Dezember zum Ziel hat. Für dies freudige Ereignis ist ein perfekt zu unserer Kirche und Orgelsi-tuation passendes Werk geplant: Louis Viernes kolossale „Missa solennelle“ für Chor und zwei Orgeln.
Bei der Uraufführung 1901 saß Charles-Marie Widor an der Hauptorgel im Westen der Pariser Kirche St. Sulpice, Vierne übernahm den Part der im Osten befindlichen Chororgel.
Unser Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber wird bei der Weihe in St. Wolfgang den Orgelpart übernehmen – er kann unsere beiden Orgeln vom selben Spieltisch bedienen. Damit auch der Chor gut besetzt ist, beginnen die offenen Proben ab Donnerstag, den 20. September um 19.45 Uhr.
Es kommt die Carus-Ausgabe zum Einsatz, jene ist auch mit gemeinfreien Noten aus dem Internet kompatibel.
Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Kirchenmusiker unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neuer Aushilfsmesner in St. Theresia

Herr Werner Wittmann (57) hat sich bereit erklärt, bei den Mesnerdiensten in St. Theresia ehrenamtlich mitzuhelfen, er wirkt dabei auch als Lektor mit. Wir hoffen, dass ihm dieser wichtige Dienst, den er nun schon seit sechs Wochen ausübt, gefällt.
Wir danken ihm sehr herzlich dafür