Neues zum Neubau Kindergarten - Baueinrichtung

Im September ziehen die letzten Mieter aus dem Gelände Schmauskeller aus. Drei Baufirmen werden im Vorfeld anrücken: Zur Bodenuntersuchung des Denkmalamtes (etwaige Römerfunde), ebenso zur Kampfmittelerkundung (Bomben aus dem Weltkrieg) und schließlich eine Firma zur Bodenuntersuchung auf verseuchte Schadstoffe; wird doch das Erdreich derTiefgarage in Deponien wegtransportiert.
Offen ist, wo später der Baukran stehen soll: Am Kirchplatz oder vor dem Pfarrheim, denn im Hof des Schmauskellers ist wegen des Erdaushubs dazu keine Möglichkeit.