Sternsingeraktion 2019; Film-Sondervorführung für die Pfarrei St. Wolfgang

Im Rahmen der Sternsingeraktion 2019 wurde für die Sternsinger und Begleiter folgendes Event organisiert, bei der alle Pfarrmitglieder herzlich Willkommen sind:

Sondervorführung für die Pfarrei St. Wolfgang Regensburg

am 30.März 2019 ,11:00 Uhr

im

Regina Filmtheater
Holzgartenstraße 22
93059 Regensburg

Kinokarte:

Erwachsene:7,50 Euro

Kinder: 5,50 Euro

Getränke und Süsswaren aus dem Kino-Sortiment

Und hier unser Film:

Film-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=hkliMWnsnNE

Checker Tobi & das Geheimnis unseres Planeten

https://www.fbw-filmbewertung.com/uploads/fbwdb_film/poster/97f48a785d1cc05dc515890b5ba8f88d7e0c8547.jpg

 

   Tobias Krell, Lars Rudolph und Ulla Lohmann in einem Film von Martin Tischner

   Tobi bricht zu einer abenteuerlichen Reise aus. Sie führt ihn an den Schlund

   eines Vulkans mitten im Pazifik, tief in die Unterwasserwelt Tasmaniens,

   durch die Eiswüste Grönlands, bis in den Großstadtdschungel Mumbais.

   Altersfreigabe: 0

   84 Minuten, Prädikat: Besonders wertvoll

Spieltisch für die Orgeln

Der neue, große Spieltisch, mit dem die beiden renovierten Orgeln bedient werden, wird in diesen Tagen an seinen ursprünglich zugedachten Ort transportiert, nämlich auf die Empore. Das war vor Jahren bei der Planung der Orgelrenovierung nach Anhörung des Pfarrgemeinderats am 9. Dezember 2015 und nach Beschluss der Kirchenverwaltung am 4. Mai 2016 so angedacht, denn der Spieltisch musste als Einzelanfertigung dementsprechend rechtzeitig im Gesamtpaket zusammen mit der Orgelrenovierung bestellt werden.

Da der Spieltisch fast eine halbe Tonne wiegt, ist ein großes und hohes Gerüst notwendig, das vom 25. – 29. März 2019 im Altarraum steht. Für einen zweiten Spieltisch unten, auf den wir noch hinsparen müssten, sind aber vorsorglich bereits Anschlüsse im Kirchenraum eingebaut worden. Es stehen dann noch restliche Arbeiten an der Empore aus, so wird auch die Treppe hinauf erneuert. Insgesamt gesehen sind wir im Kostenrahmen des Voranschlags geblieben, was sehr erfreulich ist.

Caritas-Frühjahrssammlung

In der Woche von 17. bis 24. März findet die Caritas-Haussammlung statt.
Die hier gesammelten Gelder werden nur für die Arbeit der Caritas in der Region verwendet. 40 Prozent der Caritas-Sammlung bleiben direkt in den Pfarreien für deren soziale Arbeit vor Ort. Eine wirksame Hilfe - für zahllose Notlagen in unserer Nachbarschaft
Die anderen 60 Prozent gehen an die Caritasverbände in der Diözese und werden für die Hilfen der verbandlichen Caritas für Menschen in Not eingesetzt. Ohne Spenden könnten viele zusätzliche Dienste von der Caritas nicht mehr erbracht werden. Vor allem solche, für die es eben keine öffentlichen Mittel gibt, beispielsweise in der Sozialberatung, Schuldnerberatung, Altenhilfe, für Freizeitmaßnahmen für Menschen mit Behinderungen oder für schnelle Hilfe bei Katastrophen.
Angesichts der immer enger werdenden Spielräume der öffentlichen Geldgeber werden die Spenden umso notwendiger. Unterstützen Sie bitte die Caritas – durch Ihre Offenheit, Mitarbeit oder Ihre Spende! Wir suchen dringend Helfer, die sich aktiv an der Haussammlung beteiligen.
Die Sammellisten können ab Dienstag, 12. März 2019 im Pfarrbüro abgeholt werden.
Die Kirchenkollekte findet am Sonntag, den 17. März statt.
Bereits im Voraus ein Vergelt´s Gott für Ihre Spende

Das „Wolfganger Brettl“ geht in die 2. Runde

Aufgrund des großen Zuspruchs im letzten Jahr spielt die Theatergruppe der Pfarrei in diesem Jahr die Komödie „Zweimal Himmel und zurück“ von Regina Harlander. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren.
Hier ein erster kurzer Vorgeschmack auf den Inhalt des Stückes: Was tun, wenn beim geplanten Banküberfall alles aus dem Ruder läuft und man sich plötzlich von Polizisten umstellt sieht? Der „RennbahnSchorsch“ beendet die Verfolgungsjagd durch einen beherzten Sprung in die Donau. Dies bleibt jedoch nicht ohne Folgen. Seine Seele macht sich auf den Weg ins Jenseits, wo ihn bereits Erzengel Uriel erwartet. Welchen Weg wird er ihm weisen? Und welche Rolle spielt „EngelsAnwärter“ Aloisius, dem er vor der Himmelspforte begegnet? Leider sind Himmel und Hölle wegen Überfüllung geschlossen. Da hat Uriel eine pfiffige Idee und eine „himmlische“ Mission nimmt ihren Lauf…

Die Aufführungen finden an folgenden Terminen statt:
24.05.2019 (Fr) Beginn 19.30 Uhr
30.05.2019 (Do) Beginn 19.30 Uhr
31.05.2019 (Fr) Beginn 19.30 Uhr
02.06.2019 (So) Beginn 16.30 Uhr
Der Kartenvorverkauf startet ab sofort im Pfarrbüro. Der Preis für die Karten beträgt 6,- € für Erwachsene und 3,- € für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre.
Die Theatergruppe „Wolfganger Brettl“ freut sich auf Ihren Besuch!

„Wolfganger Brettl“ - Vorverkauf Theaterkarten

Der Katenvorverkauf für das Theaterstück „Zweimal Himmel und zurück“ ist sehr gut angelaufen. Für den Freitag, 24.05.2019 und den Freitag, 31.05.2019 sind die Karten bereits ausverkauft.
Sie erhalten aber noch Eintrittskarten für den Donnerstag, 30.05.2019 und Sonntag, 02.06.2019 im Pfarrbüro St. Wolfgang.
Der Eintrittspreis beträgt 6,- € für Erwachsene und 3,- € für Kinder und Jugendliche bis einschl. 14 Jahre.

Kirchenrechnung liegt auf

Die von der Kirchenverwaltung inzwischen einstimmig verabschiedete und dem PGR vorgetragene Kirchenrechnung 2018 für den Haushalt St. Wolfgang und St. Theresia liegt für zwei Wochen (1. – 12. April 2019) im Pfarrbüro zu den Bürozeiten auf.
Wer genauen Einblick haben möchte, bitte sich vorher im Pfarrbüro melden, damit richtige Auskunft über alle Vorgänge gegeben werden kann. Großer Dank dem Herrn Kirchenrechner Peter Eibl für die gewissenhafte Zusammenstellung und Verbuchung aller Rechnungen, aller Ein- und Ausgaben, schließlich umfasst die Kirchenrechnung des Jahres 2018 mehrere Leitz-Ordner.

Dankeschön an die Sternsinger – Kinovorstellung

Durch den fleißigen Einsatz zahlreicher Sternsinger, Begleiter und Helfer konnten auch in diesem Jahr wieder über 10.000 Euro an die Sternsingerzentrale nach Aachen überwiesen werden. Dort werden sie mit den Sammlungen der anderen Sternsinger von ganz Deutschland zusammengeführt, um schließlich, nach genauer Prüfung, Kinderhilfsprojekte weltweit zu unterstützen.
Als Dankeschön für alle, die sich als Sternsinger, Begleiter oder Helfer in Pfarrheim und Küche beteiligt haben findet am Samstag, 30. März 2019, eine eigene Kinovorführung statt. Für alle, die sich beteiligt haben, ist die Vorführung kostenlos, auch wenn Sie der Dankesbrief vielleicht nicht erreicht hat. Pfarrangehörige jeden Alters sind dazu eingeladen!
Die Kinokarte kostet dann für Erwachsene 7,50 Euro, für Kinder: 5,50 Euro.
Programm: 10.30 Uhr Treffpunkt am Regina Filmtheater (Holzgartenstraße 22 93059 Regensburg) 11.00 Uhr Film - Checker Tobi & das Geheimnis unseres Planeten 13.00 Uhr Ende des Programms und Abholung am Kino
Um Anmeldung bis 22. März im Pfarrbüro wird gebeten, dabei bitte auch angeben, ob man bei der Sternsingeraktion beteiligt war.

Abschied nach 40 Jahren Kindergarten St. Wolfgang I

Eine langwährende, fruchtbare Ära geht zu Ende: Anneliese Kraml, dienstälteste Erzieherin im Kindergarten St. Wolfgang I, verlässt im April die Einrichtung und geht in ihren wohlverdienten Ruhestand.
Im September 1978 begann Frau Kraml ihren Dienst als Erzieherin in der Gruppe „Mutige Bären“. Seit nunmehr 40 Jahren hat sie unserer Einrichtung die Treue gehalten und in dieser langen, ereignisreichen Zeit unzählige Generationen von Kindergartenkindern geprägt. Diese liebten und lieben „ihr“ Anneliese sehr, so dass auch viele Ehemalige ihre eigenen Kinder wieder zu ihr schickten. Die Mitarbeiterinnen von Frau Kraml schöpfen gerne aus deren reichen Erfahrungsschatz und schätzen sie als freundliche, einfühlsame, hilfsbereite und kompetente Kollegin.
Für diese 40-jährige Treue wollen wir uns alle recht herzlich bei Anneliese Kraml bedanken. Aus diesem Anlass ist am Freitag, den 5. April 2019, ab 15.00 Uhr ein großes Abschiedsfest im Pfarrheim geplant. Alle derzeitigen und ehemaligen Kindergartenkinder sind herzlich eingeladen, mit Anneliese zu feiern.
Vom Personal und den Kindern des Kindergartens St. Wolfgang I ist ein Festakt geplant. Anschließend ist Gelegenheit, Erinnerungen an die schöne Kindergartenzeit mit Anneliese auszutauschen. Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.